Feuerwehr

Die gehen wirklich durchs Feuer ...


Sie retten Leben und sorgen für den richtigen Brandschutz. Die Freiwillige Feuerwehr Suhlendorf gibt es schon seit 1885: eine starke Gemeinschaft und ein verlässlicher Partner für die Sicherheit. In Suhlendorf dienen zurzeit 40 ehrenamtlich aktive Mitglieder, 24 junge Menschen arbeiten freiwillig in der Jugendfeuerwehr.

Bild "Freizeit:Feuerwehr_Suhlendorf_klein.jpg"
Immer einsatzbereit: die FFW Suhlendorf,
Foto: Christian Wiechel-Kramüller
Retten, löschen, bergen – der Alltag in der FFW ist vielfältig. Tatsächliche Brandeinsätze machen zum Glück nur einen Bruchteil der täglichen Arbeit aus. Zu den wichtigsten Aufgaben bei der FFW gehören die Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten, Gerätepflege, Prüfung von technischem Gerät und der Atemschutzausrüstung.

Die FFW Suhlendorf ist vor allem in der Jugendarbeit sehr aktiv. Und erfolgreich! Die Jugendwarte organisieren Zeltlager, Sportturniere, sie basteln mit bei den Handwerkertagen und backen Waffeln beim Adventsmarkt. Das Jahr beenden sie schon traditionell mit einem Jahresabschluss, bei dem die Kinder eine Nacht im Feuerwehrhaus verbringen dürfen.

Keine Veranstaltung in Suhlendorf, bei der die FFW nicht für Sicherheit sorgen würde! Und mit eigenen Festen, Wettbewerben und dem jährlichen Neujahrsempfang im Feuerwehrhaus für alle Bürgerinnen und Bürger beteiligt sich die Freiweillige Feuerwehr Suhlendorf aktiv am Gemeindeleben.

Kontakt: Ortsbrandmeister Andreas Dreyer
Telefon: 05820/1555
E-Mail: andreas.dreyer@feuerwehr-suhlendorf.de