Handwerksmuseum

Bild "Tourismus:logo-handwerksmuseum-transp-307.png"

Stets etwas Neues zu entdecken!


Am Ortsrand befindet sich das "Museum am Mühlenberg". Erbaut 1974 mit dem Schwerpunkt Mühlen und Müllerhandwerk, fand in den 1980er Jahren eine Erweiterung der Ausstellung statt, welche seither Handwerksberufe plastisch abbildet, die sich im Wandel des 20. Jahrhunderts stark verändert haben.


In mehr als acht Gebäuden des Freilichtmuseums werden Arbeits- und Werkstätten unterschiedlichster Handwerksberufe präsentiert: Schuhmacher, Radiotechniker, Töpfer, Schmied, Friseur, Perückenmacher, Bäcker, Müller, Stellmacher, Sattler, Polsterer, Setzer, Drucker, Maler, Tischler, Klempner, Dachdecker usw. Die Ausstellungen dokumentieren beeindruckend den Wandel des Handwerks in den vergangenen hundert Jahren. In der großen Ausstellungshalle findet sich neben zahlreichen Mühlenmodellen eine jährlich wechselnde Themenausstellung - Es gibt also stets etwas Neues zu entdecken!

Der Museumsverein Suhlendorf e.V. schätzt sich glücklich, ab 2010 die umfangreiche Radiosammlung Pommerien als Dauerausstellung präsentieren zu können. Seit langer Zeit ist Gerhard Pommerien dem Handwerksmuseum Suhlendorf verbunden und hat viele Jahre in seiner Radioreparaturwerkstatt dem interessierten Publikum Rede und Antwort gestanden. Die Radiowerkstatt und Radiosammlung werden jetzt in einer Ausstellung gemeinsam präsentiert.

Bild "Tourismus:windmuehle-auguste-200-DS_10_Suhlendorf_085.JPG"
Bockwindmühle "Auguste",Aussenansicht
Auf dem attraktiven Freigelände führt ein Holzpfad durch das lebendige Bienenmuseum bis zum Kinderspielplatz.

Mehrmals monatlich finden Backtage statt, an denen auch in verschiedenen Werkstätten Handwerker ihrer Tätigkeit nachgehen.

Für Kinder werden, nicht nur in den Ferien, attraktive museumspädagogische Aktivitäten angeboten.

Besondere Höhepunkte im Jahr sind das Schlachtefest, der internationale Museumstag, der Deutsche Mühlentag, das Sommerkonzert, das Mühlenfest sowie der Handwerkertag.

Beim Mühlenfest und Handwerkertag werden die Berufe von Handwerksmeistern vorgeführt. Es besteht auch die Möglichkeit mitzumachen und alte Techniken auszuprobieren.

Kontakt:
Handwerksmuseum Suhlendorf
Mühlenweg 15
29562 Suhlendorf

Tel.: +49 (0) 5820 / 370
Fax: +49 (0) 5820 / 987929

E-Mail: info@handwerksmuseum-suhlendorf.de
Internet: http://www.handwerksmuseum-suhlendorf.de/